Projekte
Die Berglandhof AG

Kulturverein
Berglandhof
Stallbau
Unser Betrieb existiert nun seit rund 20 Jahren. Mit Hilfe der biologisch-dynamischen Landwirtschaft betreiben wir seit jeher eine assoziative und nachhaltige Wirtschaftsweise.

Nun steht ein Neues Projekt an: Die Berglandhof AG.

In engem Zusammenspiel mit dem Landwirtschaftsbetrieb wollen wir ein Generationenhaus realisieren in dem jung und alt, dick und dünn, farbig und weiss, behindert oder nicht behindert sich treffen und leben können.

Das Haus wird Senioren beherbergen aber auch Platz für Feriengäste bieten. Kurse und Kulturanlässe sind fester Bestandteil des Berglandhof-Projekts.

In unserem neuen Generationenhaus entstehen Wohnungen für Angestellte und Betreiber, sowie Verarbeitungs- und Lagerräume. Der Berglandhof wird auch sein kulinarisches Angebot verbreitern. Für alle Gäste, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Zugewandte und Angereiste wird eine reichhaltige Tafel geboten.



Plan vergrössern

Planskizze
Skizze vergrössern

www.berglandhof.ch
Warum Aktiengesellschaft?
Werden Sie Teilhaber der Berglandhof AG!

Weitere Informationen:

Werte der
Berglandhof AG:

Der Berglandhof engagiert sich aktiv für eine nachhaltige Entwicklung mit Lieferanten, die bewusst Glieder der Kette des fairen Handels sind.

Der Berglandhof wird durch eine Reihe von technischen Installationen, ökologischen Massnahmen und seine organische Architektur ein Pionierprojekt im Bereich des Umweltschutzes sein.

Der Berglandhof wird etwa 20 Personen einen sinnvollen Arbeitsraum bieten, dies in einer Randregion die mittel- und langfristig auf neue Arbeitgeber angewiesen ist, um zu überleben.

Der Berglandhof wächst regelmässig an Unabhängigkeit und Idealen durch kontinuierliche Erweiterung des Kreises seiner Partner.